Kinderrechte auf dem Prüfstand –

Warum wir Kinderrechte-Indikatoren brauchen.

21. Juni 2017 - Werkstatt der Kulturen, Berlin

9:00 Uhr

Empfang mit Kaffee und Croissants

 

Programmübersicht -

moderiert von Bianka Pergande (National Coalition Deutschland)

Daten, Zahlen, Fakten: Wo wir stehen

Input von Judit Costa (National Coalition Deutschland)

Warum es Kinderrechte-Indikatoren in anderen Ländern gibt

Dialog mit Andy Guth (ChildPact Coalition for Child Protection)
Karen van Laethem und Catherine Péters (Belgian National Commission on the Rights of the Child)
und Geert Jørgensen (Eurochild)

Wie Kinderrechte-Indikatoren in anderen Ländern aussehen

Input und länderspezifische Diskussion mit Andy Guth (ChildPact Coalition for Child Protection)
Karen van Laethem und Catherine Péters (Belgian National Commission on the Rights of the Child)
und Geert Jørgensen (Eurochild)

Was nützen Indikatoren?

Diskussion

13:15 Uhr

Daten und Wissen in Deutschland

Werkstattgespräche

Jugendliche sammeln Daten

Input: Carl Guttmann und Andrea Wagner (Kinderbüro Freiburg) 
Moderation: Prof. Dr. Jörg Maywald (Deutsche Liga für das Kind)

Indikatoren zur UN-Behindertenrechtskonvention

Input: Dr. Britta Leisering (Monitoringstelle zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention am Deutschen Institut für Menschenrechte)
Moderation: Samia Kassid (World Future Council)

Kinderrechtebasierte Forschung

Input: Dr. Christian Alt (Deutsches Jugendinstitut DJI)
Moderation: Luise Pfütze (SOS-Kinderdorf)

Angewandte Kindheitsforschung: "So sehen WIR das"

Input: Verena Todeskino (PROSOZ Institut für Sozialforschung) 
Moderation: Kirsten Schweder (National Coalition Deutschland)

15:00 Uhr

Wie geht es jetzt weiter?

Gespräch mit Anja Teltschik (UNICEF) und Judit Costa (National Coalition Deutschland)

16:00 Uhr

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Veranstaltung?
Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail unter Angabe Ihrer Kontaktdaten. Danke!

Bei generellen Fragen: info@netzwerk-kinderrechte.de

Datenschutzerklärung

Das Netzwerk Kinderrechte nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel Anzahl der Nutzer der Internetseite), fallen nicht darunter. Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

Online Registrierung für die Veranstaltung
Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen. Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind. Die Daten werden nur für Ihre Teilnahme an der Veranstaltung verwendet. Wir geben sie nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter.

Speicherung durch Benutzung des Angebots
In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden kurzfristig auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen könnten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Die IP-Adresse wird anschließend anonymisiert. Sie wird nicht zur Identifizierung des Nutzers verwendet und es werden weder direkt personenbezogene noch pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Einsatz von Cookies
Beim Besuch der Internetseite kommen so genannte temporäre Cookies zum Einsatz. Diese Session Cookies ermöglichen die Funktionalität dieser Anwendungen. Sie beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen, werden auf dieser Internetseite nicht eingesetzt.

Minderjährigenschutz
Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot kann Links zu anderen Websites enthalten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Haftungsausschluss
Das Online-Angebot wurde mit größter Sorgfalt erstellt und die Inhalte geprüft. Jedoch kann für die Vollständigkeit des Angebots, für Fehler inhaltlicher und technischer Art sowie für die Aktualität der Internetseite keine Haftung übernommen werden. Soweit die auf diesen Seiten eingestellten Inhalte Rechtsvorschriften, amtliche Hinweise, Empfehlungen oder Auskünfte enthalten, gilt bei Unstimmigkeiten ausschließlich die aktuelle amtliche Fassung, wie sie im dafür vorgesehenen amtlichen Verkündungsorgan veröffentlicht ist. Etwaige rechtliche Hinweise, Empfehlungen oder Auskünfte sind unverbindlich; eine Rechtsberatung findet nicht statt. Für eventuelle Schäden, die durch die Nutzung der angebotenen Auskünfte und Informationen entstehen, wird nicht gehaftet. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Computerviren oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird ebenfalls nicht gehaftet. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend behält sich vor, Inhalte ohne vorherige Ankündigung zu ergänzen, zu korrigieren oder zu entfernen.

Zum Zeitpunkt der Verlinkung wurden die jeweiligen Webseiten auf mögliche Rechtsverstöße oder offensichtliche inhaltliche Fehler überprüft. Diese waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Der Inhalt dieser Angebote kann jederzeit ohne das Wissen der Redaktion des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geändert werden. Deshalb kann das Bundesfamilienministerium keine Gewähr für externe Inhalte übernehmen. Eine durchgehende Kontrolle der verlinkten Seiten ist leider nicht realisierbar. Das Netzwerk Kinderrechte macht sich die Inhalte anderer Webseiten nicht zu Eigen. Verantwortlich ist allein der jeweilige Betreiber der Internetseite.

Impressum

This publication is supported by the European Programme for Employment and Social Innovation (EaSI) 2014-2020. The views expressed by Eurochild do not necessarily reflect the position or opinion of the European Commission. The European Programme for Employment and Social Innovation (EaSI) 2014-2020 is a European-level financing instrument managed directly by the European Commission to contribute to the implementation of the Europe 2020 strategy. For more information see: http://ec.europa.eu/social/easi

National Coalition Deutschland –
Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention e.V.

Mühlendamm 3
10178 Berlin • Germany

Tel. 0049 (0)30 65 77 69 33
E-Mail: info(at)netzwerk-kinderrechte.de

Eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg VR 32717 B
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE124090847 gem. § 27 Umsatzsteuergesetz

Inhalt und Redaktion:
Judit Costa und Kirsten Schweder
Referentinnen der National Coalition

Die National Coalition wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes gefördert.

Haftungshinweis/Haftungsausschluss: Die auf diesen Seiten vorhandenen Links zu fremden Anbietern wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Dabei wurde auf die Vertrauenswürdigkeit der jeweiligen Anbieter geachtet. Eine Einzelfallprüfung sämtlicher Inhalte ist nicht in jedem Fall möglich. Wir distanzieren uns daher ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkter Seiten und machen uns fremde Inhalte nicht zu eigen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir bitten die Leserinnen und Leser, uns umgehend auf etwaige rechtswidrige Inhalte der gelinkten Seiten aufmerksam zu machen. Eine Haftung für Schäden, die aus unrichtigen oder fehlenden Angaben in diesem Internet-Angebot entstanden sind, ist ausgeschlossen.

Eurochild Disclaimer: Eurochild receives financial support from the European Programme for Employment and Social Innovation (EaSI) 2014-2020. The views expressed by Eurochild do not necessarily reflect the position or opinion of the European Commission.

Gestaltung und Umsetzung: YOUMEOKAY.COM

Veranstaltungsanmeldung

Page

Um eine möglichst große Vielfalt an Teilnehmenden zu erreichen, möchten wir die Anzahl der Teilnehmenden auf eine Person pro Organisation/Verband limitieren.

Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht. Bitte teilen Sie uns bis 30. Mai 2017 mit, wenn Sie besondere Unterstützungsbedarfe haben: anmeldung@netzwerk-kinderrechte.de.

Möchten Sie uns für das Thema Datenlage, Indikatoren und Forschung etwas mit auf den Weg geben?